Gesundheitliche Vorteile durch Training und Sport!

„Training und Sport“ kann einen Riesenspaß machen, zumindest wenn Sie es als Hobby betrachten oder zu Ihrem Hobby machen. Solche Hobbys, vielleicht noch mit den richtigen Freunden ausgeübt bescheren Ihnen neben der Freude daran auch noch eine angepasste Fitness und sind ein guter Weg zu einem aktiven Leben.


 
Dass Sie dadurch auch noch eine viel bessere Gesundheit erreichen, dürfte wohl jedem einleuchten der sich damit beschäftigt. Diejenigen, die Sport oder Fitnesstraining als lästige oder notwendige Nebensache bezeichnen, sind noch nicht ganz so weit, wie diejenigen, die Sport als eine schöne Sache, als Zeitvertreib und Spaß mit Freunden behandeln.

Training und Sport: Sinnvoll und der richtige Weg

Das wäre auf jeden Fall der richtige Weg, denn bei der heutigen Lebensweise ist eine regelmäßig ausgeübte Sportart und körperliches Training einfach notwendig und dass es sinnvoll ist sich die gesundheitlichen Vorteile von „Bewegung mit Spaß“ zu sichern, steht außer Frage.

Wenn Sie sich also um eine (für Sie selbst) akzeptable Fitness bemühen, können Sie ein Mindestmaß an Muskelbeanspruchung zurückgewinnen, dass Ihnen im Alltag durch Automatisierung und technische Entwicklung verlorengegangen ist. Da nur derjenige, der sich wohlfühlt, anderen positiv entgegentritt und selbstbewusst agieren kann, sollten Sie Ihre Fitness auf ein akzeptables Level bringen.

Mit einer Sportart, die Ihren Möglichkeiten entspricht und Ihnen Spaß macht. Dabei ist die Auswahl der Sportarten, die zur Verfügung steht sehr Groß. Hier ist schon mal ein Artikel über interessante Sportarten für Sie: Die Sportarten mit dem höchsten Kalorienverbrauch, da ist bestimmt etwas für Sie dabei. Auch die Vorstellung „Talent“ für einen bestimmten Sport zu haben/haben zu müssen ist sehr irreführend.


 
Vieles kann man lernen und wenn Sie nicht gleich Weltmeister werden wollen, erlauben auch schon kleinere Erfolge dieses Siegergefühl und motivieren Sie weiterzumachen.
Es gibt sehr wenige Menschen, (zumindest ist uns noch keiner begegnet die mit einem Finger-schnippen Ihre Ziele erreicht haben. Bei den meisten ging ein hartes Training dem Erfolg voraus. Der Spruch:

NICHTS VON WERT WAR JEMALS EINFACH!

Ist hier (wie überall) anwendbar und beschreibt mit knappen Worten die Tatsachen.

Ein „bisschen“ Leidenschaft, ein Ziel vor Augen

Eine gewisse Leidenschaft (verbunden mit Hartnäckigkeit und Disziplin) hilft Ihnen beim Erreichen Ihrer Ziele, bei Ihrem Kampf gegen die Pfunde oder im täglichen Leben. Ob nun im Job oder beim „Training“, dieses bisschen Leidenschaft, ein Ziel vor Augen, dass Ihnen sagt: „Es lohnt sich Dranzubleiben“!

Das ist es, was den letzten Schub auslöst, was Sie motiviert weiterzumachen und den Erfolg bringt. Unausweichlich! Der erste Schritt ist also, dass Sie Ihre Sportart, Ihr „Element“ finden. Es muss nicht nur eine sein, die Kombination mehrerer Sport oder Trainingsarten ist wahrscheinlich noch sinnvoller. (Artikel Die richtigen Fitnessaktivitäten finden)

Wissend nicken, weitermachen und lächeln

Wenn das geschafft ist (probieren welche die richtigen sind ist auch schon Training), fängt die Arbeit eigentlich erst an: Mit vielen Übungsstunden und Ausdauer so lange durchhalten, bis der Durchbruch kommt. Je länger Sie dranbleiben, desto länger werden Sie trainieren können. Das Training wird Ihnen immer leichter fallen und je leichter Ihnen Ihr Training fällt, desto mehr Spaß werden Sie daran haben.

Es wird kein „Durchbruch“ wie ein Paukenschlag sein. Sie werden „Rückblickend“ bemerken, dass es passiert ist und wissend nicken, weitermachen und lächeln,weil Sie jetzt wissen wie es geht. Ein herrliches Gefühl.

Genauso werden Sie erkennen, dass es den „schnellen Erfolg über Nacht“ nicht gibt und ebenso lächelnd die sinnlosen Versuche der anderen mit einem leichten Kopfschütteln quittieren. Ratschläge zu geben kommt bei vielen nicht an, weil alle denken dass sie die einzige Methode gefunden haben. Es muss/soll bei jedem selber Klick machen.

Verblüffender Effekt: Erkrankungen verschwinden

Für Ihre Leistungsfähigkeit und Ihre Gesundheit werden Sie Effekte erzielen die teilweise verblüffend sind. Sie können beispielsweise in einem gewissen Umfang Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen. Zu hoher Blutdruck verschwindet mit einer einigermaßen stabilen Fitness, genauso wie zu hohe Blutzuckerwerte (wenn Sie die Ernährung noch anpassen).

Lassen Sie es gar nicht erst soweit kommen, dass Sie Medikamente nehmen müssen, gewöhnen Sie sich an ein Regelmäßiges Ausdauertraining und kommen Sie in Wallung. Dass es dabei nicht auf tägliche Höchstleistungen ankommt wurde schon gesagt. Sie können nur gewinnen.

Die Gewohnheit, das Regelmäßige, das Dauerhafte beim Fitnesstraining, genau das ist es, was Sie vor Erkrankungen schützt und Ihnen Spaß an der Aktivität gibt. Versuchen Sie den „Jetzt ist Schluss“ Moment zu erwischen bevor Sie gesundheitlich einen Punkt erreichen, an dem sie selbst nichts mehr ohne fremde Hilfe tun können.

Bevor Sie Blutdruck senkende Mittel nehmen müssen, Ihre Blutzucker,- und Harnsäurewerte „Grenzwertig“ sind und ständige Rückenschmerzen durch das Übergewicht Sie daran hindern zu trainieren. Auf unserer andern Site finden Sie dazu auch ein paar passende Beiträge. Lesen Sie:
Ich hab doch noch Zeit Teil 1 und Teil 2

Beginnen Sie zu trainieren, regelmäßig etwas zu tun. Ihr Blutdruck wird sich normalisieren, genauso wie sich alle anderen Blutwerte normalisieren werden. Je öfter Sie trainieren, besser gesagt je länger Sie durchhalten, um so wohler fühlen Sie sich, umso leichter fällt Ihnen alles und umso besser werden Ihre Werte/Ergebnisse.
Denken Sie nicht, dass Sie das können? Tun Sie es doch einfach! Wer hindert Sie denn daran?

Lassen Sie es zu, dass sich bessere Gewohnheiten bilden, machen Sie Weiter und halten Sie ein paar Wochen durch.
Die Gesundheit sollte einen hohen Stellenwert im Leben haben und auch wenn’s am Anfang schwerfällt, denken Sie an den oben bereits erwähnten Spruch:

“NICHTS VON WERT WAR JEMALS EINFACH”

facebook.com-AktivPlatz
 
Steffen Beyer auf Google +