Der Einfluss gut trainierter Muskulatur hält Sie fit

Die meisten Menschen interessieren sich zu Anfang ihrer Fitnesslaufbahn für das Abnehmen oder wollen einfach nur die Fitness aus ihrer Jugend zurück. Ein effektiver Abbau eingelagerter Fettreserven ist jedoch nur über eine gut trainierte/funktionierende Muskulatur möglich.


 
Dieser Einfluss der Muskulatur auf Funktion und Aussehen Ihres Körpers, sowie auf die Leistungsfähigkeit und die Fitness einzelner Personen ist unbestritten und mittlerweile wird das auch in den Medien proklamiert.

Vielleicht auch, weil sich immer mehr Menschen einfach im Internet über die echten Möglichkeiten abzunehmen informieren können und sich dadurch die „Schnell, schnell“ Lügen einfach nicht mehr so gut verkaufen lassen.

Stabil, schnell, und Leistungsfähig durch die eigene Muskulatur

Eine gut trainierte Muskulatur macht Ihren Körper Stabil, schnell, und Leistungsfähig. Außerdem stützt sie neben dem Skelett Ihren Körper und schützt seine wichtigsten Teile. Ein wichtiges Beispiel dafür ist die Wirbelsäule und die allseits bekannten Rückenschmerzen.

Solche Schmerzen werden Sie wahrscheinlich nicht kennen, wenn die Muskelmasse um Ihre Wirbelsäule herum gut trainiert ist. Täglich ein paar Rumpfbeugen (langsam steigern) lassen nach einiger Zeit „normale“ Rückenschmerzen verschwinden.
Wenn Sie also Ihre Muskulatur durch gezieltes Training kräftigen und aktiv halten, können Sie dadurch viel für Ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit tun.

Weil die Muskeln Sie nicht nur fit halten und Ihrem Körper eine ansprechende Form geben, wird Ihnen mehr Muskelmasse auch helfen gesund zu bleiben, abzunehmen und Ihr Gewicht leichter zu halten.

Auch wenn Sie nicht unbedingt aussehen müssen wie ein Bodybuilder/in, ist eine gut trainierte Muskulatur die wichtigste Grundlage um bei Ihren Fitness-Aktivitäten mehr Fett zu verbrennen. Wenn Sie „nur“ mit Zeitschriftendiäten abzunehmen versuchen wird sich Ihre Muskelmasse eher zurückbilden, was Sie viel schneller wieder zunehmen lässt.

Muskelaufbau mit umfassendem Training

Mit einer gut trainierten Muskulatur hat der Bequemlichkeits-Ausreden-Jojo-Effekt aber keine Chance und Sie freuen sich jeden Tag ein bisschen mehr über Ihre zurückgewonnene Leistungsfähigkeit. Sie sollten (um an diesen Punkt zu kommen) einen gezielten nachhaltigen Muskelaufbau anstreben.

Wobei jedoch noch wichtig ist darauf zu achten ein umfassendes Training zu absolvieren und einseitiges Training zu vermeiden. Wir haben in vielen unserer Beiträge bereits geschrieben, dass Sie ein ausdauerndes, regelmäßiges Training anstreben sollten um dauerhaft Erfolg beim Abnehmen und Gewicht-halten zu haben.

Dabei ist es eben besonders wichtig, dass Sie nicht nur mit einer Sportart Ihre Ausdauer trainieren, sondern dass Sie verschiedene Muskelgruppen abwechselnd belasten.

Nicht unbedingt täglich verschiedene Trainingsarten, aber wenn Sie über die Woche verteilt verschiedene Möglichkeiten (Laufen, Radfahren, Schwimmen, Rudern, usw.) in Angriff nehmen, werden auch die meisten Muskelgruppen immer wieder belastet und das Training wird nicht langweilig.

Wenn Sie nur Radfahren bzw. nur Joggen, trainieren Sie auch nur einzelne Muskelgruppen, was für einen Teil Ihrer angestrebten Fitness auch vollkommen in Ordnung ist. Der Rest des Körpers darf aber nicht vernachlässigt werden und die besten Ergebnisse erreichen Sie eben mit einem umfassenden Training.

Sie können effektiv und nachhaltig mehr Fett abbauen, wenn Sie Ihr Training umfassender gestalten. Je mehr Ihrer Muskeln Sie gezielt trainieren, desto einfacher und besser (wahrscheinlich auch schneller), werden Sie Ihr gesammeltes Fett auch wieder los.

„Myokine“ Botenstoffe der Muskeln

Die Muskulatur trägt zudem doppelt zum Fettabbau bei, denn zum einen verbraucht sie mehr Energie (auch gespeicherte) wenn sie belastet wird und zum anderen setzt sie auch noch Botenstoffe frei, die Ihre Fettreserven noch schneller zum Schmelzen bringen werden und das ist es doch was Sie wollen oder?

Beim Training und anderen Aktivitäten sendet Ihre Muskulatur Botenstoffe aus, die im Körper wirken. Diese sogenannten Myokine sind eine wahre Wunderwaffe für Ihren Körper, denn sie fördern die Fettverbrennung, den Muskelaufbau und sorgen zudem dafür, dass Blutgefäße dehnbarer bleiben und Arterienverkalkung verzögert wird. Dadurch sind Sie besser vor Herzinfarkten und Schlaganfällen geschützt.


 
Abwechslungsreiches Training sorgt für einen sinnvollen, umfassenden Zuwachs an Muskulatur und Sie können davon ausgehen, dass ein umfassendes Training auch zu einer angenehmen Figur und einem attraktiveren Aussehen führt.

Das dieser Effekt nicht nur Ihnen vor dem Spiegel gefallen wird, ist ein weiterer Grund um endlich anzufangen (oder weiter durchzuhalten). Muskulatur ist der wichtigste Faktor für Figur und Aussehen. Durch die hoffnungslosen Versuche mit irgendwelchen Mode-diäten ohne Bewegung abzunehmen bleibt Ihr Körper schlaff kraftlos und trotz abnehmen konturlos. Von Attraktivität keine Spur.

Anfangen zu handeln, in Wallung kommen

Diäten ohne sinnvolles und passendes Training zu absolvieren, lässt Sie zwar abnehmen doch mit dem Fettabbau verschwindet auch Muskelmasse, weil Ihr Körper diese auch zur Energiegewinnung verwenden wird.

Ihr Energieverbrauch verringert sich durch weniger Muskelmasse (der sogenannte Grundumsatz) und es kommt eigentlich, wie es kommen muss, Sie nehmen wieder zu. Das kann nicht das Ziel sein, also lieber ein regelmäßiges, sinnvolles Training, das Ihnen hilft im künftigen Leben gesund und Leistungsfähig zu sein.

Eine umfassend trainierte Muskulatur ist also, insgesamt betrachtet sehr positiv zu sehen. Damit erzählen/schreiben wir nichts Neues und diese Tatsache ist genauso bekannt, wie die Aussagen über eine gesunde Ernährung.

Die meisten Menschen, die in dieser Richtung Probleme haben, wissen das auch und alles was davon abhält zu handeln, ist Bequemlichkeit bzw. alte, teilweise schlechte Gewohnheiten, an denen festgehalten wird, weil es halt schon immer so war.

Wer also gesund ist und nicht durch Krankheiten in seinem Tatendrang gebremst wird anzufangen, sollte (um Fit und gesund zu werden) in Wallung kommen und nicht versuchen immer anderen die Schuld zu geben. Fitness und Leistungsfähigkeit sind nun mal Dinge, die selbst getan werden müssen.
Dafür kann man auch mit noch so viele Geld niemanden einstellen, da muss man selber ran. Wer dass einmal begriffen hat, fällt auch nicht mehr auf den Diät Müll herein und handelt.

facebook.com-AktivPlatz
 
Steffen Beyer auf Google +